Motivation für Softwareteams V – FedEx Days

FexEx days wurden bei Atlassian erfunden. Viele unserer Produkte wie Team Calenders, Bonfire oder JIRA Mobile Connect entstammen einem FedEx Day. Wirklich alle profitieren davon: Das Unternehmen bekommt neue Ideen für Produkte geliefert, die Mitarbeiter einen Tag in dem sie ausprobieren können, was sie schon immer machen wollten. Aber fangen wir erst mal mit den Basics an:

Was ist ein FedEx Day?

An Atlassian’s “FedEx Day” nehmen sich Entwickler Zeit, sich mit irgend etwas zu beschäftigen, was (auch entfernt) mit unseren Produkten zu tun hat. Typerscherweise starten wir an einem Donnerstag Mittag, arbeiten bis 15:00 Uhr am Freitag und präsentieren dann das Ergebnis dem gesammten Unternhemen. Dies bedeutet also, dass man 24 Stunden Zeit hat, sein Ergebnis abzuliefern – daher auch der Name FedEx Day.

Die Ziele von FedEx sind:
– Kreativität fördern. Atlassian stellt eine Menge schlauer Köpfe ein. Es wäre dumm, diese nicht zu nutzen
– Jedem Entwickler stört etwas an unserem Produkten oder möchte sehen, dass es was bestimmtes tut
– Oft bekommen radikale Ideen nicht die notwendige Aufmerksamkeit, da viele den Nutzen daran nicht erkennen
– Spaß haben. Darf man ja auch mal auf der Arbeit 😉

Planung ist die halbe Arbeit

FedEx Days werden bei Atlassian gründlich vorbereitet. Auch wenn es sich danach anhört, dass man sich einfach nur eine Lösung überlegt und loscoded, hilft es, das ganze gut vorzubereiten. Im Vorfeld machen sich die Entwickler schon mal Gedanken, wie sie ein Problem lösen wollen, zeichnen MockUps und untersuchen Technologien. Zu jedem FedEx Day wird ein Organisator bestimmt, der 2-3 Meetings bei Pizza und Bier einberuft, um sich über Ideen für Projekte zu einigen.

Den Gewinner feiern

Am Ende jedes FedEx Days werden die Ergebnisse des 24 stündigen Hackathons den anderen Teilnehmener vorgestellt. Dann wird ein Gewinner gekührt, der eine Trophäe und ein T-Shirt erhält und bis zum nächsten FedEx Day mit dem Titel angeben darf. FedEx Days werden bei Atlassian in jeder Nierlassung auf der ganzen Welt abgehlaten. Letztes Jahr sind die Gewinner der letzten 4-5 FedEx Days dann zu einem FedEx Day World Cup angetreten.

Was passiert mit den tollen Ideen?

Einige Ergebnisse von FedEx Days haben es schon in unsere Produkte geschafft. Beipsielsweise die Plattform für unseren OnDemand Service oder die Vergleichsansicht in Fisheye. Natürlich ist es toll, wenn sich ein Projekt aus einem FedEx Day in einem unserer Produkte wiederfindet. Es geht aber vielmehr bei dem Ereignis darum, miteinander Spaß zu haben und seiner Leidenschaft nachzugehen.

Gut für Ihr Unternehmen?

Bei uns funktionieren FedEx Days super. Aber auch wir ändern ständig etwas am Konzept. Wir benutzen dazu eine Seite im unseren internen Confluence Wiki. Nachdem ich mir die Seite mit den Verbesserungsvorschlägen durchgelesen habe, konnte ich feststellen, dass sich die meisten Verbesserungen um die Pizzabestellung drehen – ein wichtiger Bestandteil von FedEx Days.

Andere Unternehmen wie Sonar6, Adobe, Yahoo und Xing haben so etwas wie FedEx Days durchgeführt. Dank Dan Pinks TED Talk sind FedEx Days bekannter geworden. Hier das Video mit Illustrationen dazu.

Mehr über FedEx Days gibt es auf unserer Webseite.

Noch immer nicht motiviert?

Hier gibt’s mehr:

Einführung
Teil 1: DogFooding
Teil 2: Unterbrechungen vermeiden
Teil 3: Anerkennung
Teil 4: Brown Bags

Teil 6: 20% Time
Teil 7: Spaß haben und Gutes tun

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: